GroupedJTable

vorhergehende Artikel in: Java Komponenten
05.09.2013

Vorgestellt wird eine neue Java-Komponente, die eine normale JTable übersichtlicher machen soll, indem sie eine lange Tabelle in mehrere untereinanderstehende aufteilt. Der Clou dabei: die Spalten sind trotzdem miteinander verbunden...

Der Screenshot hier zeigt ein Beispiel dafür, wie so etwas aussehen kann: Hier wurde für jedes Unterverzeichnis der Inhalt ausgelesen. Gruppiert wurden die Dateien dann nach ihrem Elternverzeichnis. Man kann erkennen, daß hier die Komponente zur dynamischen Größenänderung von Swing-Komponenten zum Einsatz kommt, damit jede Gruppe unabhängig von den anderen mehr oder weniger Raum in der GUI einnehmen kann.

Alle Artikel rss Wochenübersicht Monatsübersicht Github Repositories Gitlab Repositories Mastodon Über mich home xmpp


Vor 5 Jahren hier im Blog

  • Nahtlos wiederholbare Rausch-Kacheln

    01.10.2017

    Und wieder einmal habe ich mich in die Untiefen der Erzeugung von Daten begeben, die man mit einiger Toleranz als au der Ferne aufgenommene geographische Features bezeichnen könnte

    Weiterlesen...

Neueste Artikel

  • RustDesk im Docker-Zoo

    Und wieder ist ein neuer Container in meinen Docker-Zoo aufgenomen worden.

    Weiterlesen...
  • dWb+ Version 4.4pre1 build 9756

    Eine neue Version der Dataflow Workbench dWb+ ist verfügbar!

    Weiterlesen...
  • CI/CD Deployment mittels docker-compose aus Gitlab heraus

    Ich habe bisher Projekte, aus denen ein Webdienst wurde immer von Hand auf den entsprechenden Docker-Server deployt. Das musste anders werden, daher habe ich mich entschieden, eine entsprechende CI/CD-Pipeline in Gitlab zu bauen, die das für mich erledigt.

    Weiterlesen...

Manche nennen es Blog, manche Web-Seite - ich schreibe hier hin und wieder über meine Erlebnisse, Rückschläge und Erleuchtungen bei meinen Hobbies.

Wer daran teilhaben und eventuell sogar davon profitieren möchte, muß damit leben, daß ich hin und wieder kleine Ausflüge in Bereiche mache, die nichts mit IT, Administration oder Softwareentwicklung zu tun haben.

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und hin und wieder einen kleinen AHA!-Effekt...

PS: Meine öffentlichen GitHub-Repositories findet man hier.