Neue Datengeneratoren

vorhergehende Artikel in: Java Komponenten
04.09.2014

Einige neue Generatoren wurden für das Framework zur Erzeugung von Testdaten geschaffen.

Das Framework zur Erzeugung von Testdaten bietet die Möglichkeit, über Implementierung des Interface Collection eine beliebige Menge von Testdaten mit definierten Eigenschaften zu erzeugen.

Die zur Verfügung stehenden Generatoren lassen sich grob zwei Kategorien zuordnen: Allgemeine Generatoren erzeugen Instanzen einfacher Datentypen, wie Zahlen oder Strings, die keine tiefere Bedeutung haben. Semantische Generatoren erzeugen komplexere Daten mit definierten Bedeutungen. Beispiele dafür sind zum Beispiel postalische Adressen, Kreditkartennummern oder Telefonnummern.

In letzter Zeit wurden wieder einige weitere Generatoren in das Framework integriert, das zum Beispiel in der sQLshell für die Erzeugung von Testdaten für Tabellen in relationalen Datenbanken benutzt wird.

Im einzelnen kamen folgende Generatoren hinzu:

Allgemein

BeanShellSequence
Das Verhalten dieses Generators wird durch den Anwender mittels eines Skriptes festgelegt.
ConstantTestPatternImage
Dieser Generator erzeugt ein Bild mit frei wählbarer Auflösung, das ein Video-Testbild nachempfindet. Screenshot Beispiel für ConstantTestPatternImage
GaussianRandomBoxMuller
Dieser Generator erzeugt normalverteilte Zufallszahlen mit frei wählbarem Mittelwert und frei wählbarer Varianz
ImageFromClosedSetSequence
Dieser Generator liest ein vorgegebenes Verzeichnis ein und liefert die darin enthaltenen Bilder in zufälliger Reihenfolge.
QRCodeImageSequence
Dieser Generator erzeugt zufällige Textfragmente und erstellt QRCodes, die diese repräsentieren. Diese QRCodes werden als Bilder zurückgegeben Screenshot Beispiel für QRCodeImageSequence

Semantisch

CreditCardNumberSequence
Dieser Generator erstellt syntaktisch korrekte Kreditkartennummern. Der Anwender kann zwischen verschiedenen Kartenherstellern wählen.
EMailAddressSequence
Dieser Generator erstellt syntaktisch korrekte EMail-Adressen.
GivenNameSequence
Dieser Generator liefert zufällig einen Vornamen aus einer festen Menge.
SurNameSequence
Dieser Generator liefert zufällig einen Nachnamen aus einer festen Menge. Ein geringer Bruchteil dieser Nachnamen erhält darüber hinaus noch einen Adelstitel als Zusatz.
NameSequence
Dieser Generator erzeugt aus den beiden vorgenannten Generatoren einen Personennamen.
CreditCardSequence
Dieser Generator erzeugt einen Datensatz für die Beschreibung einer Kreditkarte: Er setzt sich zusammen aus Name des Karteninhabers, Gültigkeitsdatum, Kreditkartennummer und CVV.

Artikel, die hierher verlinken

Neue Datengeneratoren II

08.07.2017

Einige neue Generatoren wurden für das Framework zur Erzeugung von Testdaten geschaffen.

Einbetten von QR-Codes in Bilder

21.09.2014

Nachdem ich bereits bei der Erstellung von neuen Generatoren zur Erzeugung von Testdaten mit QR-Codes experimentiert hatte, wollte ich nunmehr versuchen, ob es nicht möglich wäre, diese unauffällig in Bilder einzubetten.

Alle Artikel rss Wochenübersicht Monatsübersicht Github Repositories Gitlab Repositories Mastodon Über mich home xmpp


Vor 5 Jahren hier im Blog

  • InfluxDB Appender für Log4J 1.x

    17.03.2018

    Nachdem ich vor einiger Zeit zwei Appender für Log4J 1.x vorgestellt habe, habe ich - motiviert durch meine Experimente mit Raspi und ADS-B - einen weiteren verfasst - diesmal zum Schreiben der Daten in eine Zeitreihendatenbank.

    Weiterlesen...

Neueste Artikel

  • Zugriff auf Inhalte von Attribut-Zertifikaten

    Ich habe mich ein wenig mit Attribut-Zertifikaten beschäftigt - Resultat sind einige Klassen zum leichteren Zugriff auf die enthaltenen Attribute...

    Weiterlesen...
  • Neue Graphik-Primitiven für java.awt.Graphics2D

    Ich wollte eine Methode schaffen, neue Graphik-Primitiven, die zumindest in java.awt.Graphics2D - in Java noch fehlen, zu ergänzen.

    Weiterlesen...
  • Schraffuren für java.awt.Graphics2D

    Ich wollte eine Methode schaffen, unterschiedlichste Schraffuren in beliebigen Shapes zu erzeugen. diese Möglichkeit fehlt - zumindest in java.awt.Graphics2D - in Java noch.

    Weiterlesen...

Manche nennen es Blog, manche Web-Seite - ich schreibe hier hin und wieder über meine Erlebnisse, Rückschläge und Erleuchtungen bei meinen Hobbies.

Wer daran teilhaben und eventuell sogar davon profitieren möchte, muß damit leben, daß ich hin und wieder kleine Ausflüge in Bereiche mache, die nichts mit IT, Administration oder Softwareentwicklung zu tun haben.

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und hin und wieder einen kleinen AHA!-Effekt...

PS: Meine öffentlichen GitHub-Repositories findet man hier - meine öffentlichen GitLab-Repositories finden sich dagegen hier.