Falsches Encoding in XML-Dateien

vorhergehende Artikel in: Java Markup
26.06.2021

Neulich kam während des Zutaten-für-Kuchen-Verdienens eine interessante Frage aus, die ich hier näher beleuchten möchte:

Das Problem stellte sich wie folgt dar: unsere Komponente bekam Dateien angeliefert - darunter auch XML-Dateien. Diese wurden durch unsere Komponente gepuffert und später Clients zur Verfügung gestellt. Wenn diese im Browser angezeigt werden sollten, reagierten diese zwar verschieden, aber ale mit irgendeiner Form von Fehler.

Ursache dafür war, dass die Dateien in einem anderen Encoding abgespeichert waren, als im Header stand und die Bytes in der Datei sich nicht in dem im Header benannten Encoding dekodieren ließen. Es wurde entschieden, diesen Sachverhalt nicht zu adressieren: die Clients, die die Dateien abrufen sollten exakt das bekommen, was vorher an unsere Komponente übermittelt wurde. Ich wollte trotzdem wissen, ob man diese Tatsache in Java irgendwie detektieren könnte.

Die Frage war also: kann man mit Java und Bordmitteln ermitteln, welches Encoding für eine vorgegebene XML-Datei das passende ist? Ich analysierte das mit dem java.beans.XMLDecoder und seinem Gegenstück, dem java.beans.XMLEncoder.

Ich fand im Internet zwei Ressourcen aus denen ich mit leichten Abwandlungen meine eigene Lösung erstellte:

public static java.lang.String findCorrectEncoding(java.io.InputStream is,
    java.util.Collection<java.lang.String> possibleCharsetNames) throws IOException
{
    java.lang.String rv=null;

java.io.ByteArrayOutputStream baos = new java.io.ByteArrayOutputStream();

de.elbosso.util.Utilities.copyBetweenStreams(is, baos, true);

byte[] bytes = baos.toByteArray();

java.nio.CharBuffer out = java.nio.CharBuffer.wrap(new char[bytes.length * 4 + 1]); for(java.lang.String charsetName:possibleCharsetNames) { java.nio.charset.CharsetDecoder ebcdicDecoder = java.nio.charset.Charset.forName(charsetName).newDecoder(); ebcdicDecoder.onMalformedInput(java.nio.charset.CodingErrorAction.REPORT); ebcdicDecoder.onUnmappableCharacter(java.nio.charset.CodingErrorAction.REPORT);

java.nio.charset.CoderResult result = ebcdicDecoder.decode(java.nio.ByteBuffer.wrap(bytes), out, true); if (result.isError() || result.isOverflow() || /*result.isUnderflow() ||*/ result.isMalformed() || result.isUnmappable()) { if(CLASS_LOGGER.isTraceEnabled()) CLASS_LOGGER.trace("Cannot decode " + charsetName); } else { result = ebcdicDecoder.flush(out); if (result.isOverflow()) if(CLASS_LOGGER.isTraceEnabled()) CLASS_LOGGER.trace("Cannot decode " + charsetName); if (result.isUnderflow()) { if(CLASS_LOGGER.isTraceEnabled()) CLASS_LOGGER.trace("Successfully decoded " + charsetName); rv=charsetName; break; } } } return rv; }

Damit ist es möglich, eine Menge valider Encodings zu übergeben und diese Methode liefert das erste, mit dem sich alle enthaltenen Bytes als gültige Zeichen interpretieren lassen zurück.

Alle Artikel rss Wochenübersicht Monatsübersicht Github Repositories Gitlab Repositories Mastodon Über mich home xmpp


Vor 5 Jahren hier im Blog

  • Aviator + Websockets

    15.06.2019

    Nachdem ich in den letzten Wochen und Monaten meine Zeit und Energie in die sQLshell gesteckt habe - was sowohl Bugfixing als auch neue Features betraf - habe ich nun endlich die Zeit gefunden, ein bereits lange überfälliges Feature an dWb+ und speziell am aviator zu implementieren.

    Weiterlesen...

Neueste Artikel

  • Neue Version plantumlinterfaceproxy napkin look

    Es gibt eine neue Version des Projektes plantumlinterfaceproxy - Codename napkin look.

    Weiterlesen...
  • Apache HTTPCore5 funktioniert nicht mit Docker

    Ich habe neulich drei Stunden meines Lebens verschwendet weil ich unbedingt die neueste Version der HTTPCore5 Library von Apache einsetzen wollte.

    Weiterlesen...
  • Entwurfsmodus für beliebige SVG Graphiken

    Nachdem ich in der Vergangenheit immer wieder Weiterentwicklungen der Idee vorgestellt habe, Graphiken mit dem Computer so zu ezeugen dass sie eine gewisse "handgemachte" Anmutung haben, habe ich nunmehr die durchschlagende Idee gehabt:

    Weiterlesen...

Manche nennen es Blog, manche Web-Seite - ich schreibe hier hin und wieder über meine Erlebnisse, Rückschläge und Erleuchtungen bei meinen Hobbies.

Wer daran teilhaben und eventuell sogar davon profitieren möchte, muß damit leben, daß ich hin und wieder kleine Ausflüge in Bereiche mache, die nichts mit IT, Administration oder Softwareentwicklung zu tun haben.

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und hin und wieder einen kleinen AHA!-Effekt...

PS: Meine öffentlichen GitHub-Repositories findet man hier - meine öffentlichen GitLab-Repositories finden sich dagegen hier.