Von GlusterFS zu Java

vorhergehende Artikel in: Java Linux
04.12.2019

Als ich mich neulich mit GlusterFS beschäftigt habe, habe ich dazu zunächst mal die erreichbaren Dokumentationen studiert, in denen mir ein Satz auffiel, der sinngemäß wie folgt lautete:" GlusterFS ist eine FUSE-Implementierung weil FUSE einfach ist und Bindings für viele Sprachen existieren"...

Das machte mich neugierig - ich gebe zu, es war (für meine Verhältnisse) bereits später Abend und ich begann zu suchen...

Ich musste nicht lange suchen, bis ich das Projekt jnr-fuse fand, das mich wiederum auf einen passenden Artikel und den Unterbau hinwies.

Das wollte ich ausprobieren...

Alle Artikel rss Wochenübersicht Monatsübersicht Github Repositories Gitlab Repositories Mastodon Über mich home xmpp


Vor 5 Jahren hier im Blog

Neueste Artikel

  • SQL Funktionen in SQLite als BeanShell-Scripts

    Ich habe bereits hin und wieder über Erweiterungen der sQLshell berichtet, die bestimmte spezifische, proprietäre Features des jeweiligen DBMS in der sQLshell verfügbar machen.

    Weiterlesen...
  • Spieleengine IX

    Es gibt seit Ewigkeiten mal wieder Neues von meiner eigenen Spieleengine!

    Weiterlesen...
  • Neue Version plantumlinterfaceproxy napkin look

    Es gibt eine neue Version des Projektes plantumlinterfaceproxy - Codename napkin look.

    Weiterlesen...

Manche nennen es Blog, manche Web-Seite - ich schreibe hier hin und wieder über meine Erlebnisse, Rückschläge und Erleuchtungen bei meinen Hobbies.

Wer daran teilhaben und eventuell sogar davon profitieren möchte, muß damit leben, daß ich hin und wieder kleine Ausflüge in Bereiche mache, die nichts mit IT, Administration oder Softwareentwicklung zu tun haben.

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und hin und wieder einen kleinen AHA!-Effekt...

PS: Meine öffentlichen GitHub-Repositories findet man hier - meine öffentlichen GitLab-Repositories finden sich dagegen hier.