CI/CD Deployment mittels docker-compose aus Gitlab heraus

21.09.2022

Ich habe bisher Projekte, aus denen ein Webdienst wurde immer von Hand auf den entsprechenden Docker-Server deployt. Das musste anders werden, daher habe ich mich entschieden, eine entsprechende CI/CD-Pipeline in Gitlab zu bauen, die das für mich erledigt.

Das musste ich natürlich nicht selbst erfinden - ich konnte mich wieder einmal auf die Schultern von Riesen stellen, die das bereits im Internet dokumentiert hatten. Bei mir kam lediglich die Besonderheit dazu, dass ich immer noch den gitlab-runner benutze. Die entsprechenden Links, die mir dabei geholfen, haben gibt es wie gewohnt am Ende dieses Artikels.

Zum Test habe ich mir ein kleinstmögliches Projekt hergenommen und dieses um CI/CD ergänzt. Im Prinzip ist dafür nur ein Skript nötig, das alles Notwendige per SSH auf dem Ziel-Dockerserver ausführt:

#!/bin/bash

SSH_USERNAME=deploy SSH_HOSTNAME=dockerhost.docker.lab REPO_URL=https://gitlab.fritz.box/elbosso/ SSH_PROJECT_FOLDER=docker-sample-nginx

DIR="$( cd "$( dirname "${BASH_SOURCE[0]}" )" && pwd )"

( cd "$DIR/.." # Go to project dir.

ssh $SSH_USERNAME@$SSH_HOSTNAME -o StrictHostKeyChecking=no <<-EOF if [ ! -d "$SSH_PROJECT_FOLDER" ]; then git clone "$REPO_URL/${SSH_PROJECT_FOLDER}.git" fi cd $SSH_PROJECT_FOLDER git pull docker-compose down docker-compose -f docker-compose.yml up --build -d EOF )

In meinem Fall musste ich auf dem Dockerserver noch dafür sorgen, dass git von meinen selbst erstellten Zertifikaten nicht verschreckt wurde. Um die Sicherheit des Dockerservers nicht allzusehr zu kompromittieren legte ich dafür ein eigenes Nutzerkonto an, dem ich das Recht einräumte, die Docker-API nutzen zu können - dadurch konnte dieses Konto auch docker-compose ausführen.

Die minimale .gitlab-ci.yml Datei sieht wie folgt aus:

stages:
    - deploy

docker-compose: stage: deploy script: - /bin/bash ci/deploy.sh

Man kann die Variablen natürlich aus dem Bash-Skript herausnehmen und hier deklarieren - das ist Geschmackssache.

Und hier nun die versprochenen Links:

Alle Artikel rss Wochenübersicht Monatsübersicht Github Repositories Gitlab Repositories Mastodon Über mich home xmpp


Vor 5 Jahren hier im Blog

  • Fährnisse des Buildprozesses unter Windows

    17.07.2019

    Nachdem ich begonnen hatte, mich mit der Beschleunigung der Berechnung des Mandelbrot-Fraktals unter Zuhilfenahme der Shadereinheiten in Graphikkarten zu beschäftigen und erste Erfolge feiern konnte, wollte ich das mal auf einer richtigen Graphikkarte ausprobieren...

    Weiterlesen...

Neueste Artikel

  • Datenvalidierung UTF8 mit BiDi-Steuerzeichen (TrojanSource 2.0)

    Ich bin heute nochmal inspiriert worden, weiter über die Trojan Source Vulnerability nachzudenken. Meiner Meinung nach bestehen hier noch Probleme - speziell bei Nutzereingaben oder Daten, die über externe Schnittstellen ampfangen werden.

    Weiterlesen...
  • OpenStreetMap Navi als Docker-Container

    Ich habe die auf OpenStreetMap basierende OpenSource Navigationslösung Graphhopper in einen Docker-Container gepackt und als neuestes Mitglied in meinem Docker-Zoo willkommen geheißen.

    Weiterlesen...
  • SQL-Aggregatfunktionen in SQLite als BeanShell-Scripts

    Ich habe neulich über eine Möglichkeit berichtet, SQLite mittels der sQLshell und Beanshell-Skripten um SQL-Funktionen zu erweitern. In diesem Artikel versprach ich auch, über eine solche Möglichkeit für Aggregatfunktionen zu berichten.

    Weiterlesen...

Manche nennen es Blog, manche Web-Seite - ich schreibe hier hin und wieder über meine Erlebnisse, Rückschläge und Erleuchtungen bei meinen Hobbies.

Wer daran teilhaben und eventuell sogar davon profitieren möchte, muß damit leben, daß ich hin und wieder kleine Ausflüge in Bereiche mache, die nichts mit IT, Administration oder Softwareentwicklung zu tun haben.

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und hin und wieder einen kleinen AHA!-Effekt...

PS: Meine öffentlichen GitHub-Repositories findet man hier - meine öffentlichen GitLab-Repositories finden sich dagegen hier.