Gnu Screen-Sitzung ein wenig aufgepeppt

vorhergehende Artikel in: Linux
27.07.2014

Über die Vorzüge des schönen Programms Gnu Screen muß man glaube ich nichts mehr sagen. Ich möchte hier eine Konfiguration vorstellen, die ich im Produktiveinsatz als überaus praktisch empfinde...

Falls jemand darin etwas entdeckt, das er nachnutzen möchte: unten sind die benötigten Dateien angehängt.

Die Konfiguration benutzt und benötigt Conky. Viele werden wissen, daß man Conky als Widget auf den Desktop legen kann. Manche werden in meinen Artikeln gelesen haben, daß man Conky auch benutzen kann, um Text zu generieren. Diese Variante benutze ich, um die Fußzeile in screen-Sitzungen ein wenig anzureichern. Daher muß man zunächst für die Benutzung zwei Pakete installieren. Unter Debian (Ubunut,...) sollte das wie folgt funktionieren:

apt-get install screen conky-cli
Beim Installieren darauf achten, daß root-Rechte benötigt werden. Achtung: wer bereits Conky installiert hat, weil er die graphische Ausgabe benötigt, sollte conky-cli nicht drüberinstallieren! conky-cli ist ein abgespecktes conky, das nur die Textausgabe beherrscht; conky dagegen beherrscht beides!

Anschließend sind die drei unten angehängten Dateien ins Home-Verzeichnis des Nutzer zu kopieren. Beim Start der nächsten Screen-Session erscheint ein Bild ähnlich dem folgenden: Screenshot Ein xterm mit neu gestarteter gnu screen-Session mit der hier vorgestellten Konfiguration In der untersten Zeile sieht man sozusagen Tabs für die einzelnen Fenster innerhalb der screen-Session. Das kann man mittels CTRL-A-C prüfen: mit jedem neuen Fenster erscheint hier einer mehr. Das Fenster, in dem man gerade arbeitet, wird hervorgehoben.

Hier noch einige Tastenkombinationen, die ich gelegentlich hilfreich finde:

CTRL-a-c
Neues Fenster
CTRL-a-d
Detach
CTRL-a-S
Split
CTRL-a-Tab
Schaltet zwischen Regionen in einem Fenster um
CTRL-a-Esc
Copy-Modus aktiv (Scrollen möglich)
Esc
Copy-Modus verlassen
CTRL-a-A
Titel für ein screen-Window vergeben
CTRL-a-X
Schließt die aktuelle Region (Fenster bleiben erhalten)
CTRL-a-Q
Schließt alle bis auf die aktuelle Region (Fenster bleiben erhalten)

Lizenz
.screenrc
.conkyinscreen
.conkyrc_oneliner

Artikel, die hierher verlinken

Anpassung von Gnu Screen

14.01.2023

Ich setze hier die Reihe von Artikeln zum Thema Gnu Screen fort

Conky & InfluxDB

29.06.2019

Nachdem ich hier schon länger nichts mehr über Conky berichtet habe, aber immer noch ein großer Fan bin habe ich nun versucht, Conky mit InfluxDB zu verbinden.

Screencasts von Terminal Sessions erstellen

07.02.2016

Hier ist ein Script zu finden, mit dem man auf einfache Art und Weise eine Terminalsession in einen Screencast bannen kann.

Alle Artikel rss Wochenübersicht Monatsübersicht Github Repositories Gitlab Repositories Mastodon Über mich home xmpp


Vor 5 Jahren hier im Blog

  • Aviator + Websockets

    15.06.2019

    Nachdem ich in den letzten Wochen und Monaten meine Zeit und Energie in die sQLshell gesteckt habe - was sowohl Bugfixing als auch neue Features betraf - habe ich nun endlich die Zeit gefunden, ein bereits lange überfälliges Feature an dWb+ und speziell am aviator zu implementieren.

    Weiterlesen...

Neueste Artikel

  • Neue Version plantumlinterfaceproxy napkin look

    Es gibt eine neue Version des Projektes plantumlinterfaceproxy - Codename napkin look.

    Weiterlesen...
  • Apache HTTPCore5 funktioniert nicht mit Docker

    Ich habe neulich drei Stunden meines Lebens verschwendet weil ich unbedingt die neueste Version der HTTPCore5 Library von Apache einsetzen wollte.

    Weiterlesen...
  • Entwurfsmodus für beliebige SVG Graphiken

    Nachdem ich in der Vergangenheit immer wieder Weiterentwicklungen der Idee vorgestellt habe, Graphiken mit dem Computer so zu ezeugen dass sie eine gewisse "handgemachte" Anmutung haben, habe ich nunmehr die durchschlagende Idee gehabt:

    Weiterlesen...

Manche nennen es Blog, manche Web-Seite - ich schreibe hier hin und wieder über meine Erlebnisse, Rückschläge und Erleuchtungen bei meinen Hobbies.

Wer daran teilhaben und eventuell sogar davon profitieren möchte, muß damit leben, daß ich hin und wieder kleine Ausflüge in Bereiche mache, die nichts mit IT, Administration oder Softwareentwicklung zu tun haben.

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und hin und wieder einen kleinen AHA!-Effekt...

PS: Meine öffentlichen GitHub-Repositories findet man hier - meine öffentlichen GitLab-Repositories finden sich dagegen hier.