Java-API-Änderung führt zu Bug

vorhergehende Artikel in: Java
02.06.2013

Ich bin jemand, der immer recht spät auf neuere Java-Versionen umsteigt - Grund dafür ist der aufwendige Test, wenn man der API-Kompatibilität verschiedener Versionen nicht traut. Und gerade als ich anfing, doch darauf zu vertrauen...

Bei der Umstellung auf Java 7 ereilte mich ein Bug, der zu umfangreichen Tests führte.

Der Bug äußerte sich wie folgt: in der Anwendung dWb+ existiert ein Feature, das manchmal unter StateUpdater läuft, manchmal auch unter dem Namen Live-Tooltips: Live Tooltips Inspektion des Datenaustauschs durch spezielle Tooltips - hier Beispiele für Bilder und numerische Werte Diese funktionieren wie normale Tooltips: sobald die Maus das Gebiet verläßt, das für ihre Aktivierung verantwortlich war, verschwinden sie wieder. Die Checkbox oben rechts ändert dieses Verhalten: ist sie aktiviert (Häkchen ist gesetzt), bleibt der Tooltip so lange angezeigt, bis er explizit (mittels Drücken der Taste ESC) wieder entfernt wird.

Genau da lag der Bug: unter Linux sorgte ein Klick auf die Checkbox für das sofortige Verschwinden des Tooltips. Unter Windows funktionierte alles wie immer. Das stürzte mich zunächst mal in eine größere Glaubenskrise: Unter Windows geht etwas besser als unter Linux? Aber einige Tests und Debug-Sitzungen später merkte ich, daß unter Linux schon mit Java 7 gearbeitet wurde und unter Windows mit Java 6 - ich sah Licht am Ende des Tunnels: Und wirklich: Die Paarung Linux/Java 6 zeigte den Fehler nicht, die Paarung Windows/Java 7 dagegen schon. Es mußte an Java 7 liegen.

Nachdem diese Informationen vorlagen, war es nur noch eine Frage der Zeit, herauszufinden, woran es lag: Ich benutzte unter anderem einen FocusListener. Und im Zusammenhang damit hatte sich das Verhalten einer Klasse geändert: Die Komponente, die für die Darstellung des Tooltips verantwortlich war, war bis dahin ein JWindow. In Java 7 wurde bei Klick auf eines der Komponenten darin ein Focus lost Event ausgelöst, auf das ich mit dem Verschwinden des Tooltips reagiere. Nach Ersetzen von JWindow durch JDialog funktioniert alles wieder wie gehabt.

Artikel, die hierher verlinken

Java3D Bug in großen TriangleStrips

17.07.2013

Nachdem ich ein wenig mit meinem Landschaftsgenerator und der neuen Visualisierung herumgespielt hatte, bemerkte ich, daß dabei Artefakte auftraten - und zwar ausschließlich unter Windows. Dem muß man auf den Grund gehen...

Alle Artikel rss Wochenübersicht Monatsübersicht Github Repositories Gitlab Repositories Mastodon Über mich home xmpp


Vor 5 Jahren hier im Blog

  • Fährnisse des Buildprozesses unter Windows

    17.07.2019

    Nachdem ich begonnen hatte, mich mit der Beschleunigung der Berechnung des Mandelbrot-Fraktals unter Zuhilfenahme der Shadereinheiten in Graphikkarten zu beschäftigen und erste Erfolge feiern konnte, wollte ich das mal auf einer richtigen Graphikkarte ausprobieren...

    Weiterlesen...

Neueste Artikel

  • Datenvalidierung UTF8 mit BiDi-Steuerzeichen (TrojanSource 2.0)

    Ich bin heute nochmal inspiriert worden, weiter über die Trojan Source Vulnerability nachzudenken. Meiner Meinung nach bestehen hier noch Probleme - speziell bei Nutzereingaben oder Daten, die über externe Schnittstellen ampfangen werden.

    Weiterlesen...
  • OpenStreetMap Navi als Docker-Container

    Ich habe die auf OpenStreetMap basierende OpenSource Navigationslösung Graphhopper in einen Docker-Container gepackt und als neuestes Mitglied in meinem Docker-Zoo willkommen geheißen.

    Weiterlesen...
  • SQL-Aggregatfunktionen in SQLite als BeanShell-Scripts

    Ich habe neulich über eine Möglichkeit berichtet, SQLite mittels der sQLshell und Beanshell-Skripten um SQL-Funktionen zu erweitern. In diesem Artikel versprach ich auch, über eine solche Möglichkeit für Aggregatfunktionen zu berichten.

    Weiterlesen...

Manche nennen es Blog, manche Web-Seite - ich schreibe hier hin und wieder über meine Erlebnisse, Rückschläge und Erleuchtungen bei meinen Hobbies.

Wer daran teilhaben und eventuell sogar davon profitieren möchte, muß damit leben, daß ich hin und wieder kleine Ausflüge in Bereiche mache, die nichts mit IT, Administration oder Softwareentwicklung zu tun haben.

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und hin und wieder einen kleinen AHA!-Effekt...

PS: Meine öffentlichen GitHub-Repositories findet man hier - meine öffentlichen GitLab-Repositories finden sich dagegen hier.