Java-Bug: JPopupMenu und modale Dialoge

vorhergehende Artikel in: Java Software-Test Komponenten
15.07.2021

Ich musste neulich feststellen, dass sich im OpenJDK noch Bugs verstecken, die sogar ich finden kann...

Der Bug ist schnell beschrieben: Unter Windows ist es auch mit der aktuellen Version des OpenJDK nicht möglich, aus einem modalen Dialog heraus ein JPopupMenu anzuzeigen und dann mit den darin enthaltenen Komponenten zu interagieren - dabei ist es unerheblich, ob die Property lightWeightPopupEnabled auf true oder false gesetzt ist.

Dieses Problem betrifft nur Windows - unter Linux (speziell Ubuntu 20.04) tritt es nicht auf: Dort ist es egal, ob der Dialog modal ist oder nicht - der Anwender kann immer mit den Inhalten des Popup interagieren.

Der Code hier ist eine minimale Demonstration des Problems: Er öffnet einen modalen Dialog, der einen Knopf enthält - bei Betätigen dieses Knopfes ercheint ein JPopupMenu mit zwei weiteren Knöpfen, die unter Windows nicht betätigt werden können - unter Linux funktioniert es. Ändert man den Quelltext so, dass der Dialog nicht als modaler konfiguriert wird, sind die beiden Knöpfe im Popup anklickbar:

import java.awt.*;
import java.awt.event.ActionEvent;

public class PopUpAction extends javax.swing.AbstractAction implements java.awt.event.WindowFocusListener ,java.awt.event.ActionListener { private static final int POPUPOFFSET=5; private javax.swing.JToolBar toolbar=new javax.swing.JToolBar(); private javax.swing.JPopupMenu pmenu; private java.util.List<javax.swing.Action> actions;

public PopUpAction() { super(); init(); } public PopUpAction(java.lang.String name) { super(name); init(); } public PopUpAction(java.lang.String name, javax.swing.Icon icon) { super(name,icon); init(); } private void init() { actions=new java.util.LinkedList(); pmenu=new javax.swing.JPopupMenu(); pmenu.setLightWeightPopupEnabled(false); } public javax.swing.AbstractButton add(javax.swing.Action action) { actions.add(action); javax.swing.AbstractButton btn=null; if(action.getValue(javax.swing.Action.SELECTED_KEY)!=null) { javax.swing.JToggleButton jtb=new javax.swing.JToggleButton(action); if(action.getValue(javax.swing.Action.SELECTED_KEY)!=null) { jtb.setSelectedIcon((javax.swing.Icon)action.getValue("SELECTED_ICON")); } btn=jtb; toolbar.add(jtb); } else btn=toolbar.add(action); pmenu.add(btn); btn.addActionListener(this); return btn; } public void setOrientation(int o) { if(pmenu!=null) pmenu.setVisible(false); toolbar.setOrientation(o); } public void windowGainedFocus(java.awt.event.WindowEvent e) { } public void windowLostFocus(java.awt.event.WindowEvent e) { if(pmenu!=null) pmenu.setVisible(false); } public void actionPerformed(java.awt.event.ActionEvent evt) { java.lang.Object source=evt.getSource(); if(pmenu.isVisible()==true) pmenu.setVisible(false); else { try{ java.awt.Component c=(java.awt.Component)evt.getSource(); if(toolbar.getOrientation()==javax.swing.SwingConstants.VERTICAL) { pmenu.setLocation((int)(c.getLocationOnScreen().getX())+POPUPOFFSET,(int)(c.getLocationOnScreen().getY()+c.getHeight())-POPUPOFFSET);//,dialog.getWidth(),dialog.getHeight()); } else { pmenu.setLocation((int)(c.getLocationOnScreen().getX()+c.getWidth())-POPUPOFFSET,(int)(c.getLocationOnScreen().getY())+POPUPOFFSET);//,dialog.getWidth(),dialog.getHeight()); } pmenu.setVisible(true); pmenu.requestFocusInWindow(); } catch(java.awt.IllegalComponentStateException exp){} } } public void clear() { actions.clear(); toolbar.removeAll(); }

public boolean isPopupVisible() { return pmenu.isVisible(); }

public static void main(java.lang.String[] args) { java.awt.Dialog dialog=new javax.swing.JDialog((java.awt.Frame)null,"title",true); javax.swing.JPanel p=new javax.swing.JPanel(new java.awt.BorderLayout()); javax.swing.JToolBar tb=new javax.swing.JToolBar(); tb.setFloatable(false); p.add(tb, BorderLayout.NORTH); PopUpAction popUpAction=new PopUpAction("tata"); popUpAction.add(new javax.swing.AbstractAction("huhu") { @Override public void actionPerformed(ActionEvent e) {

} }); popUpAction.add(new javax.swing.AbstractAction("hallo") { @Override public void actionPerformed(ActionEvent e) {

} });

tb.add(popUpAction); dialog.add(p); dialog.pack(); dialog.setVisible(true); } }

Der Bug ist unter der ID 9070822 derzeit unter Review.

Aktualisierung vom 15. Juli 2021

Der Bug wurde inzwischen anerkannt und erhielt eine Bug-ID JDK-8270322.

Alle Artikel rss Wochenübersicht Monatsübersicht Github Repositories Gitlab Repositories Mastodon Über mich home xmpp


Vor 5 Jahren hier im Blog

  • Mandelbrot-Sets mittels Shadern berechnen

    17.05.2019

    Nachdem ich in den letzten verregneten Tagen auf Youtube in den Videos von Numberphile versunken bin, hat mich eines davon angestachelt, mich selbst mit dem Mandelbrotset zu beschäftigen. Als ich dann noch Code fand, der behauptete, das auf einer Graphikkarte mittels Shadern berechnen zu können, war es um mich geschehen...

    Weiterlesen...

Neueste Artikel

  • Erste Vor-Version eines Gis-Plugin für die sQLshell

    Wie bereits in einem früheren Artikel erwähnt plane ich, demnächst ein Plugin für die sQLshell anzubieten, das eine Visualisierung von Daten mit räumlichem Bezug im Stil eines Geoinformationssystems erlaubt.

    Weiterlesen...
  • bad-certificates Version 2.1.0

    Das bereits vorgestellte Projekt zur automatisierten Erzeugung von Zertifikaten mit allen möglichen Fehlern hat eine Erweiterung erfahren und verfügt über ein Partnerprojekt - beide sind nunmehr in der Version 2.1.0 freigegeben

    Weiterlesen...
  • SQLite als Geodatenbank

    Wie bereits in einem früheren Artikel beschrieben treibe ich derzeit Anstrengungen voran, die sQLshell attraktiver für Nutzer zu machen, die mit Geodatenbanken arbeiten.

    Weiterlesen...

Manche nennen es Blog, manche Web-Seite - ich schreibe hier hin und wieder über meine Erlebnisse, Rückschläge und Erleuchtungen bei meinen Hobbies.

Wer daran teilhaben und eventuell sogar davon profitieren möchte, muß damit leben, daß ich hin und wieder kleine Ausflüge in Bereiche mache, die nichts mit IT, Administration oder Softwareentwicklung zu tun haben.

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und hin und wieder einen kleinen AHA!-Effekt...

PS: Meine öffentlichen GitHub-Repositories findet man hier - meine öffentlichen GitLab-Repositories finden sich dagegen hier.