Neues GitHub-Projekt: duckylights

vorhergehende Artikel in: Linux Hardware Git(lab|hub)
12.01.2021

Nachdem ich mich relativ spät im Leben dazu durchgerungen habe, endlich eine ordentliche Tastatur zu versuchen und auch dieses Mal wirklich eine bekommen hatte (Caseking hatte die Bestellung zwar angenommen, mich aber hinterher darüber informiert, dass das Modell nicht nur nicht lieferbar war, sondern auch nicht klar sei, ob sich dieser Zustand jemals wieder ändern würde), wollte ich wissen, wie einfach es wäre, die Beleuchtung unter Linux nutzen zu können.

Ich forkte dazu das Repository duckylights und versuchte zunächst, meine Tastatur (ein TKL-Modell) damit zum Funktionieren zu bringen.

Nachdem ich in der Lage war, eine Kopplung herzustellen, ging ich weiter und kopierte auf schamloseste Weise eine PyGame-Snake-Variante. Wegen der sehr eingeschränkten Anzahl von Pixeln ist dieses Beispiel kein vollständiges Snake-Spiel, demonstriert aber bereits die Möglichkeiten, die Beleuchtung individueller Tasten interaktiv zu steuern.

Als vorerst letztes Beispiel - alle Beispiele können in meinem Fork gefunden werden - versuchte ich mich an der Anbindung der Tastatur an meinen Mosquitto-Server - ich erstellte dazu zunächst ein Skript, das die aktuellen Core-Temperaturen eines Linux-Systems an den MQTT-Broker sendet. Ein zweites Skript holt die Werte von dort ab und stellt maximal fünf davon auf der Tastatur als waagerechte Balken dar.

Alle Artikel rss Wochenübersicht Monatsübersicht Github Repositories Gitlab Repositories Mastodon Über mich home xmpp


Vor 5 Jahren hier im Blog

Neueste Artikel

  • SQL Funktionen in SQLite als BeanShell-Scripts

    Ich habe bereits hin und wieder über Erweiterungen der sQLshell berichtet, die bestimmte spezifische, proprietäre Features des jeweiligen DBMS in der sQLshell verfügbar machen.

    Weiterlesen...
  • Spieleengine IX

    Es gibt seit Ewigkeiten mal wieder Neues von meiner eigenen Spieleengine!

    Weiterlesen...
  • Neue Version plantumlinterfaceproxy napkin look

    Es gibt eine neue Version des Projektes plantumlinterfaceproxy - Codename napkin look.

    Weiterlesen...

Manche nennen es Blog, manche Web-Seite - ich schreibe hier hin und wieder über meine Erlebnisse, Rückschläge und Erleuchtungen bei meinen Hobbies.

Wer daran teilhaben und eventuell sogar davon profitieren möchte, muß damit leben, daß ich hin und wieder kleine Ausflüge in Bereiche mache, die nichts mit IT, Administration oder Softwareentwicklung zu tun haben.

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und hin und wieder einen kleinen AHA!-Effekt...

PS: Meine öffentlichen GitHub-Repositories findet man hier - meine öffentlichen GitLab-Repositories finden sich dagegen hier.