RustDesk im Docker-Zoo

vorhergehende Artikel in: Docker Linux Virtualisierung
27.09.2022

Und wieder ist ein neuer Container in meinen Docker-Zoo aufgenomen worden.

Ein Kollege hat mich auf eine freie Alternative zu Teamviewer aufmerksam gemacht: RustDesk.

Dieses Projekt liefert eine wunderbare Anleitung, wie man das System self-hosted mittels docker-compose so nutzen kann, dass die anfallenden Daten nur über eigene Server laufen. Ein erster Praxistest verlief vielversprechend - wobei man sagen muss, dass die Löhnware TeamViewer die Nase doch noch ein klein wenig vorn hat:

Startet derjenige, der den Bildschirm teilen möchte, die portable Version, so kann der aus der Ferne Hilfe leistende keine Anwendungen starten, dei erhöhte Rechte verlangen - und er kann auch den Rechner nicht fernsteuern, solange eine solche Anwendung geöffnet ist. Dies ist erst dann möglich, wenn auf dem zu steuernden Rechner nicht die portable Version benutzt wird, sondern RustDesk im System installiert wurde.

Ansonsten ist der Funktionsumfang wie erwartet ohne Lücken - auch die Möglichkeit, den Bildschirm nicht nur für andere Rechner, sondern auch für Mobilgeräte freizugeben erscheint zeitgemäß und funktioniert gut - naturgemäß sind die Möglichkeiten zur Steuerung des PCs von einem Mobilgerät aus eher eingeschränkt...

Aus meiner Sicht wäre es noch luxuriöser wenn man - bei Nutzung der self-hosted Lösung, die aber kein Muss ist - eine entsprechende portable Version bereitstellen könnte, die sich automatisch über den eigenen ID-Server verbindet, sodass der Hilfe Suchende nicht gezwungen ist, zunächst die Serverkonfiguration von Hand vorzunehmen.

Alle Artikel rss Wochenübersicht Monatsübersicht Github Repositories Gitlab Repositories Mastodon Über mich home xmpp


Vor 5 Jahren hier im Blog

  • Zugriff auf Maps ohne Cast in Java

    22.11.2017

    Collections im Zusammenspiel mit Generics erlauben es, ohne Cast auf Elemente gleichen Typs typsicher zuzugreifen - was aber wenn man typsicher auf Elemente unterschiedlicher Typen in einer Collection zugreifen möchte, ohne zu casten? Hier die Vorstellung einer möglichen Antwort

    Weiterlesen...

Neueste Artikel

  • Nerd-Dictation Tests

    Ich habe vor einiger Zeit schon einmal mit Spracherkennung experimentiert und war damals enttäuscht - vielleicht aber auch deshalb, weil ich nur mäßig motiviert war und mich deshalb bereits früh abschrecken ließ, als nicht alles sofort so funktioniert hat wie ich es wollte. Nun habe ich das Thema nochmals aufgegriffen...

    Weiterlesen...
  • Struktur von PKIs re: Archivzeitstempel

    Hier nochmal eine Beleuchtung der Organisation einer Public Key Infrastructure (PKI) von einem (von mir) bisher nicht betrachteten Blickwinkel

    Weiterlesen...
  • Security QA mit Kotlin-Bibliotheken und Java

    Über die Probleme und Herausforderungen beim Unit-Testen im Security-Umfeld mit Kotlin-Bibliotheken...

    Weiterlesen...

Manche nennen es Blog, manche Web-Seite - ich schreibe hier hin und wieder über meine Erlebnisse, Rückschläge und Erleuchtungen bei meinen Hobbies.

Wer daran teilhaben und eventuell sogar davon profitieren möchte, muß damit leben, daß ich hin und wieder kleine Ausflüge in Bereiche mache, die nichts mit IT, Administration oder Softwareentwicklung zu tun haben.

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und hin und wieder einen kleinen AHA!-Effekt...

PS: Meine öffentlichen GitHub-Repositories findet man hier.