sQLshell integriert LDAP-JDBC-Bridge

vorhergehende Artikel in: sQLshell Datenbanken
08.01.2018

Die sQLshell hat auch in der Vergangenheit schon Brücken geschlagen - jetzt kommt eine weitere hinzu.

sQLshell Plugins Logo Die sQLshell wurde um eine weitere mögliche Datenquelle erweitert. Diesmal handelt es sich nicht um eine relationale Datenbank sondern um Verzeichnisdienste:

Die Komponente JDBC-LDAP Bridge Driver bietet die Möglichkeit, SQL-ähnliche Abfragen zur Suche in Verzeichnisdiensten zu benutzen.

Damit bietet es sich an, dies in die sQLshell zu integrieren, um zum Beispiel das Reporting und den XML-Export oder vielleicht einige der Plugins zu nutzen.

Ich testete diese Integration mittels der unten angehängten LDIF-Dateien (die ich dem freundlichen Internet entnommen habe). Mittels der Abfrage

§§SELECT * FROM subTreeScope;dc=example,dc=com WHERE uid IS NOT NULL

konnte ich den ebenfalls angehängten Report daraus erstellen.

Damit ist die Integration abgeschlossen und kann in der neuesten Version der sQLshell (5.0pre3) bereits genutzt werden.

Lizenz
LDIF 1
LDIF 2
Report

Alle Artikel rss Wochenübersicht Monatsübersicht Github Repositories Gitlab Repositories Mastodon Über mich home xmpp


Vor 5 Jahren hier im Blog

  • I'm An Old Cowhand (Hot Club of Cowtown)

    12.02.2019

    Und wieder einmal etwas von Hot Club Of Cowtown

    Weiterlesen...

Neueste Artikel

  • LinkCollections 2024 I

    Nach der letzten losen Zusammenstellung (für mich) interessanter Links aus den Tiefen des Internet von 2023 folgt hier gleich die erste für dieses Jahr:

    Weiterlesen...
  • Neovim - die Reise geht weiter

    Ich habe mich wieder einmal hingesetzt nachdem das Problem der Autocompletion gelöst war und überlegt, welche Funktionen ich besonders häugin oder intensiv in der aktuellen IDE nutze um dann herauszufinden, wie und ob ich diese Funktionalitäten mit nvim ebenfalls erreichen könnte.

    Weiterlesen...
  • InfluxShell als Plugin für die sQLshell

    Ich habe in der Vergangenheit bereits darüber berichtet, wie ich Komponenten, die ursprünglich für die sQLshell entwickelt wurden angepasst habe, um ein Frontend für die Zeitreihendatenbank Influx zu schaffen.

    Weiterlesen...

Manche nennen es Blog, manche Web-Seite - ich schreibe hier hin und wieder über meine Erlebnisse, Rückschläge und Erleuchtungen bei meinen Hobbies.

Wer daran teilhaben und eventuell sogar davon profitieren möchte, muß damit leben, daß ich hin und wieder kleine Ausflüge in Bereiche mache, die nichts mit IT, Administration oder Softwareentwicklung zu tun haben.

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und hin und wieder einen kleinen AHA!-Effekt...

PS: Meine öffentlichen GitHub-Repositories findet man hier - meine öffentlichen GitLab-Repositories finden sich dagegen hier.