Verteiltes Whiteboard als Docker-Container

vorhergehende Artikel in: Docker
13.08.2020

Ich habe in loser Folge über neue Exponate im Docker-Zoo geschrieben. Heute ist wieder ein neues hinzugekommen...

Ich habe auch früher bereits über Versuche berichtet, verteilte Whiteboard-Lösungen zu finden, mit denen man problemlos arbeiten kann. Neulich habe ich wieder einmal eine Recherche gestartet - dieses Mal mit den Suchbegriffen whiteboard und self-hosted - und ich fand einige Lösungen, denen ich bisher noch nie begegnet war. Die vielversprechendsten habe ich unten als Links angefügt.

Ich muss auch gleich dazusagen, dass Google nicht aufmerksam auf meine Suchbegriffe geschaut hat - denn es war auch eine Lösung dabei, für die man bezahlen muss. Allerdings muss ich auch sagen, dass mich diese Lösung restlos überzeugt hat - hier zeigt sich ohne Anstrengung, warum man dafür Geld verlangt. Die Lösung ist Limnu - es gibt auch ein freies Testboard, mit dem man sich in die Möglichkeiten einfühlen kann.

Aber da das nicht mein Ziel war habe ich weitergeschaut und unter allen Kandidaten ist mit nur einer aufgefallen, der letztlich vielen meiner Ansprüche genügt hat und sich einfach unter Docker auf ARM in Betrieb nehmen ließ. Ich musste zwar das ARM-Image erst selber erstellen, aber ich konnte dazu das Dockerfile benutzen, das mitgeliefert wird. Als zusätzlichen Bonus scheint das Projekt aktuell aktiv entwickelt zu werden: es sind noch Pull-Requests offen und auch diverse Issues. Der Kandidat heißt whitebophir und er kann live getestet werden.

Ich habe zum Experimentieren einen Fork des Projektes angelegt, in dem man auch meine Version des docker-compose-Files finden kann, in dem ich die Integration für Traefik v2 hinzugefügt habe.

Artikel, die hierher verlinken

FreePad im Docker-Zoo

28.10.2023

Ein neues Projekt ist in meinen Docker-Zoo eingezogen

WireViz als Docker-Container

29.08.2020

Eine weitere Ergänzung meines Docker-Zoos wurde eingeleitet durch den Tip eines Kollegen.

Alle Artikel rss Wochenübersicht Monatsübersicht Github Repositories Gitlab Repositories Mastodon Über mich home xmpp


Vor 5 Jahren hier im Blog

  • Mandelbrot-Sets mittels Shadern berechnen

    17.05.2019

    Nachdem ich in den letzten verregneten Tagen auf Youtube in den Videos von Numberphile versunken bin, hat mich eines davon angestachelt, mich selbst mit dem Mandelbrotset zu beschäftigen. Als ich dann noch Code fand, der behauptete, das auf einer Graphikkarte mittels Shadern berechnen zu können, war es um mich geschehen...

    Weiterlesen...

Neueste Artikel

  • Erste Vor-Version eines Gis-Plugin für die sQLshell

    Wie bereits in einem früheren Artikel erwähnt plane ich, demnächst ein Plugin für die sQLshell anzubieten, das eine Visualisierung von Daten mit räumlichem Bezug im Stil eines Geoinformationssystems erlaubt.

    Weiterlesen...
  • bad-certificates Version 2.1.0

    Das bereits vorgestellte Projekt zur automatisierten Erzeugung von Zertifikaten mit allen möglichen Fehlern hat eine Erweiterung erfahren und verfügt über ein Partnerprojekt - beide sind nunmehr in der Version 2.1.0 freigegeben

    Weiterlesen...
  • SQLite als Geodatenbank

    Wie bereits in einem früheren Artikel beschrieben treibe ich derzeit Anstrengungen voran, die sQLshell attraktiver für Nutzer zu machen, die mit Geodatenbanken arbeiten.

    Weiterlesen...

Manche nennen es Blog, manche Web-Seite - ich schreibe hier hin und wieder über meine Erlebnisse, Rückschläge und Erleuchtungen bei meinen Hobbies.

Wer daran teilhaben und eventuell sogar davon profitieren möchte, muß damit leben, daß ich hin und wieder kleine Ausflüge in Bereiche mache, die nichts mit IT, Administration oder Softwareentwicklung zu tun haben.

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und hin und wieder einen kleinen AHA!-Effekt...

PS: Meine öffentlichen GitHub-Repositories findet man hier - meine öffentlichen GitLab-Repositories finden sich dagegen hier.