WireViz als Docker-Container

vorhergehende Artikel in: Docker Markup Git(lab|hub)
29.08.2020

Eine weitere Ergänzung meines Docker-Zoos wurde eingeleitet durch den Tip eines Kollegen.

Dieser wies mich auf das Projekt WireViz hin - ein Python-Projekt, das ein Script zur Verfügung stellt, welches aus yaml-Dateien, die Stecker und Kabel spezifizieren über GraphViz Dokumentationen wahlweise im PNG- oder SVG-Format erzeugt:

Rendering als PNG Ergebnis der Datei demo02.yml

Nachdem ich mir dieses Projekt genauer angesehen hatte fand ich es so gut, dass ich mich entschloss, einen Microservice daraus zu machen und diesen auch gleich als Docker-Container anzubieten.

Gesagt - getan: Das Projekt existiert und ist in meinem Github verfügbar.

Der Microservice verfügt über eine POST und eine GET-Methode über die die Bilder für die übergebene yaml-Datei als SVG und PNG gerendert werden können.

Die Docker-Dateien sind wie immer für den Einsatz mit Traefik 2.x vorbereitet.

Der Container bietet darüber hinaus die Möglichkeiten, mittels der integrierten Swagger UI die Parameter und die Dokumentation der einzelnen angebotenen Operationen einzusehen und sie auch auszuprobieren.

Artikel, die hierher verlinken

TeX in Gitlab

12.01.2021

Nach meinen Arbeiten zur Erstellung eines Docker-Containers, der die Funktionalität von WireViz als Microservice verfügbar macht habe ich die entsprechenden Änderungen beim Projekt als Pull-Request eingereicht.

Pluto.jl als Docker-Container

18.09.2020

Ich habe meinen Docker-Zoo um eine weitere interaktive Programmierumgebung ähnlich der Jupyter-Notebooks erweitert, die sich aber gänzlich auf Julia konzentriert.

Dokumentenmanagement mit Docker

13.09.2020

Ich habe zur Vervollständigung meines Docker-Zoos nach einem Dokumenten-Management-System gesucht, das dem Katalog meiner Anforderungen entsprach

Alle Artikel rss Wochenübersicht Monatsübersicht Github Repositories Gitlab Repositories Mastodon Über mich home xmpp


Vor 5 Jahren hier im Blog

  • Monte Carlo im Dungeon

    30.07.2017

    Der von mir neulich vorgestellte Dungeon-Generator war nur ein Schritt auf dem Weg: Ich wollte meine Studentenzeit aufleben lassen und einen Simulator bauen, in dem ich Monte-Carlo-Lokalisierung ausprobieren konnte...

    Weiterlesen...

Neueste Artikel

  • OpenSource - lieben, hassen - oder beides?

    Ich habe neulich zwei verschiedene Ideen verfolgt, die mich beide dazu brachten, OpenSource-Projekte mit meinem Input zu veredeln. Dabei sah ich, was schlecht an OpenSource-Projekten ist und warum deren Existenz trotzdem eine richtig gute Sache ist!

    Weiterlesen...
  • Links zu SNMP, Telegraf unf Grafana

    Nachdem die letzten Linksammlungen eher immer wilde Zusammenstellungen waren, die alle möglichen und unmöglichen Themen umfassten, hier nun eine thematisch eher enger begrenzte...

    Weiterlesen...
  • LinkCollections 2022 VIII

    Nach der letzten losen Zusammenstellung (für mich) interessanter Links aus den Tiefen des Internet für dieses Jahr folgt hier nunmehr die nächste:

    Weiterlesen...

Manche nennen es Blog, manche Web-Seite - ich schreibe hier hin und wieder über meine Erlebnisse, Rückschläge und Erleuchtungen bei meinen Hobbies.

Wer daran teilhaben und eventuell sogar davon profitieren möchte, muß damit leben, daß ich hin und wieder kleine Ausflüge in Bereiche mache, die nichts mit IT, Administration oder Softwareentwicklung zu tun haben.

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und hin und wieder einen kleinen AHA!-Effekt...

PS: Meine öffentlichen GitHub-Repositories findet man hier.