Wetter, Opendata und Python

vorhergehende Artikel in: Git(lab|hub) Python
23.08.2022

Ich habe während der Hitzewelle ein kleines Projekt gesucht, um mir drinnen die Zeit zu vertreiben...

Das Projekt war, eins meiner Grafana-Dashboards weiterzutreiben und es standalone-fähig zu machen. Weiterhin wollte ich - anders als im Dashboard - zur Abfrage keine Geo-Koordinaten eingeben müssen, sondern einen Ortsnamen. Anhand dessen sollten dann über eine Geolocation-API die Koordinaten ermittelt werden. Die graphische Darrstellung sollte mittels Gnuplot erfolgen, um von Grafana unabhängig zu werden.

Ich staunte also meine Python-Kenntnisse ab, erinnerte mich an mein Projekt zur Sammlung nützlicher Gnuplot-Schnipsel und machte mich ans Werk:

Als Wetter API benutzte ich developer.yr.no/, als API für Geolocation www.geonames.org/.

Damit erstellte ich ein neues Projekt auf GitLab, das mein Gnuplot-Schnipsel-Projekt als Git-Submodul einbindet.

Herausgekommen ist ein Python-Skript, das bei einem Aufruf wie folgt python3 weather.py <Location> ein Ergebnis liefert, das

  • Lufttemperatur,
  • Luftdruck auf Meereshöhe und
  • Niederschlagsmenge
in einer Graphik zusammenstellt wie etwa dieser hier:

Screenshot Beispielhaftes Ergebnis der Wettervorhersage mittels offener APIs

Alle Artikel rss Wochenübersicht Monatsübersicht Github Repositories Gitlab Repositories Mastodon Über mich home xmpp


Neueste Artikel

  • Github hat keine Ahnung von Crypto und Sicherheit

    Morgen - am 1.2.2023 - soll mein neuer $dayjob anfgangen - und damit die Quelle, aus der ich die Mittel beziehe, weiterhin meine Kuchenzutaten bezahlen zu können. Das wird irgendwas mit Sicherheit sein. Und am Tag davor hat sich - wer eigentlich genau? - überlegt: "Komm, lass ihn uns nochmal so richtig auf Betriebstemperatur überkochen!". Aber - der Reihe nach...

    Weiterlesen...
  • Aktualisierung TileServer - Restrukturierung

    Ich habe meinen Tile-Server für OpenStreetMap-Daten aktualisiert

    Weiterlesen...
  • Drunken Bishop in Java

    Ich habe neulich wieder einmal Lust auf eine kleine Fingerübung gehabt und deshalb ein Verfahren in Java implementiert, das ich ursprünglich als Möglichkeit kennenlernte, zwei Schlüssel beim Versuch des Aufbaus einer Verbindung mittels SSH zu vergleichen...

    Weiterlesen...

Manche nennen es Blog, manche Web-Seite - ich schreibe hier hin und wieder über meine Erlebnisse, Rückschläge und Erleuchtungen bei meinen Hobbies.

Wer daran teilhaben und eventuell sogar davon profitieren möchte, muß damit leben, daß ich hin und wieder kleine Ausflüge in Bereiche mache, die nichts mit IT, Administration oder Softwareentwicklung zu tun haben.

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und hin und wieder einen kleinen AHA!-Effekt...

PS: Meine öffentlichen GitHub-Repositories findet man hier - meine öffentlichen GitLab-Repositories finden sich dagegen hier.