Geistheiler und Compagnons

vorhergehende Artikel in: Rants
07.05.2017

Über verschiedene Zwischenstationen hörte ich von Leuten, von denen ich mich hier mal dringend distanzieren muss.

Ich habe ja hier (und tue es noch) verkündet, dass ich ein großer Freund von Verschwörungstheorien bin. Das bedeutet nicht, dass ich alle neuen, die ich höre, sofort verinnerliche und sei in mein Weltbild integriere. Wie gefährlich es ist, und mit was für Leuten man unter Umständen in einen Topf geworfen wird bemerkte ich, als wieder mal schlechtes Wetter draußen war und ich ein paar Videos geschaut habe, die sich als Bookmarks getarnt bei mir angesammelt hatten.

Über die Science Busters stieß ich auf Videos der Skeptics in the Pub auf Youtube - darunter unter anderem auf einen Vortrag mit dem Titel Wie werde ich Guru? Ein Crashkurs In dieser Reihe gibt es noch unendlich viel mehr intreressante Vorträge. Über einen stieß ich auf die Webseite Quantenquark Dies wiederum war für mich der Ausgangspunkt für eine Reise in bisher - von mir - noch unentdeckte Tiefen des Internet. Als ich vom Black Goo las stellte ich fest: Wenn man sich als Fan von Verschwörungstheorien outet sollte man immer dazu sagen: "aber!"...

Falls durch die ungeschickt gesetzten Links einer meiner geschätzten Leser in diese Angründe schaut hoffe ich, dass der Abgrund nicht zurückschaut. Genießen Sie es, lachen sie, vielleicht läuft Ihnen auch hin und wieder ein wohliger Schauer über den Rücken. Ich muss jedoch sagen, dass die Dinge die hier beschrieben werden nicht mehr zum Lachen sind - Ideen, wie zum Beispiel Autismus bei Kindern durch einen Einlauf mit Bleichmittel zu heilen!

quantenquark.com

Artikel, die hierher verlinken

Die UEFA und das Regenbogensymbol

23.06.2021

Oh mann - UEFA, FIFA und die "Menschenrechte"

Alle Artikel rss Wochenübersicht Monatsübersicht Github Repositories Gitlab Repositories Mastodon Über mich home xmpp


Vor 5 Jahren hier im Blog

  • Mandelbrot-Sets mittels Shadern berechnen

    17.05.2019

    Nachdem ich in den letzten verregneten Tagen auf Youtube in den Videos von Numberphile versunken bin, hat mich eines davon angestachelt, mich selbst mit dem Mandelbrotset zu beschäftigen. Als ich dann noch Code fand, der behauptete, das auf einer Graphikkarte mittels Shadern berechnen zu können, war es um mich geschehen...

    Weiterlesen...

Neueste Artikel

  • Erste Vor-Version eines Gis-Plugin für die sQLshell

    Wie bereits in einem früheren Artikel erwähnt plane ich, demnächst ein Plugin für die sQLshell anzubieten, das eine Visualisierung von Daten mit räumlichem Bezug im Stil eines Geoinformationssystems erlaubt.

    Weiterlesen...
  • bad-certificates Version 2.1.0

    Das bereits vorgestellte Projekt zur automatisierten Erzeugung von Zertifikaten mit allen möglichen Fehlern hat eine Erweiterung erfahren und verfügt über ein Partnerprojekt - beide sind nunmehr in der Version 2.1.0 freigegeben

    Weiterlesen...
  • SQLite als Geodatenbank

    Wie bereits in einem früheren Artikel beschrieben treibe ich derzeit Anstrengungen voran, die sQLshell attraktiver für Nutzer zu machen, die mit Geodatenbanken arbeiten.

    Weiterlesen...

Manche nennen es Blog, manche Web-Seite - ich schreibe hier hin und wieder über meine Erlebnisse, Rückschläge und Erleuchtungen bei meinen Hobbies.

Wer daran teilhaben und eventuell sogar davon profitieren möchte, muß damit leben, daß ich hin und wieder kleine Ausflüge in Bereiche mache, die nichts mit IT, Administration oder Softwareentwicklung zu tun haben.

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und hin und wieder einen kleinen AHA!-Effekt...

PS: Meine öffentlichen GitHub-Repositories findet man hier - meine öffentlichen GitLab-Repositories finden sich dagegen hier.