Neue Version von EBMap4D

vorhergehende Artikel in: Geo Java Komponenten
24.02.2024

Die Anwendung EBMap4D wurde wieder einmal überarbeitet und erweitert.

Dieses Mal wurde bei der Implementierung neuer Features besonders Augenmerk auf neue Features gelegt, die die Arbeit mit der Anwendung noch einfacher machen sollten. Dazu zählt unter anderem der Beginn eines Session-Management, das es möglich machen soll, nach Unterbrechung der Arbeit mit dem System diese nach erneutem Start der Anwendung genau am Punkt der Unterbrechnung fortführen zu können. Dazu werden automatisch diverse Konfigurations- und Statusinformationen beim Beenden gespeichert und beim Start aus den gespeicherten Dateien wiederhergestellt. Dazu kommt noch ein weiteres neues Feature: Der Bookmark-Manager erlaubt es, Lesezeichen zu verwalten, die sowohl die geographischen Koordinaten des aktuell dargestellten Kartenausschnitts, wie auch den Zoom-Level und das ausgewählte Zeitintervall umfassen.

Die GeoJson-Unterstützung wurde nochmals erweitert: Features können nun noch umfangreicher konfiguriert werden: Der Anwender kann auswählen, welche Attribute in den Labels zum Beispiel eines Point auftauchen sollen und darüber hinaus auch die Properties konfigurieren, die zusätzlich dazu on mouseover eingeblendet werden sollen. Darüber hinaus kann man ein Property auswählen, das bei Klick mit der Maus on mouseover als URL interpretiert und dem System-Webbrowser zur Anzeige übergeben wird.

Die größte Änderung ist aber, dass die Enstellung der Zeit (daher ja auch das "4D" im Namen) nunmehr nicht mehr pro Layer eingestellt werden muss, sondern global für die Anwendung. Dafür wurde ein Dialog geschaffen, in dem es möglich ist, das Zeitfenster, mittels dessen die einzelnen Features gefiltert werden können, sowohl absolut als auch relativ anzugeben. Die folgenden Abbildungen zeigen den neuen Dialog bei absoluter Angabe des Zeitfensters und bei relativer Angabe des Endezeitpunktes:

Screenshot Absolute Angabe der Zeitspanne

Screenshot Absolute Angabe des Startzeitpunktes und relative Angabe der Zeitdauer

Alle Artikel rss Wochenübersicht Monatsübersicht Github Repositories Gitlab Repositories Mastodon Über mich home xmpp


Vor 5 Jahren hier im Blog

  • Mandelbrot-Sets mittels Shadern berechnen

    17.05.2019

    Nachdem ich in den letzten verregneten Tagen auf Youtube in den Videos von Numberphile versunken bin, hat mich eines davon angestachelt, mich selbst mit dem Mandelbrotset zu beschäftigen. Als ich dann noch Code fand, der behauptete, das auf einer Graphikkarte mittels Shadern berechnen zu können, war es um mich geschehen...

    Weiterlesen...

Neueste Artikel

  • Erste Vor-Version eines Gis-Plugin für die sQLshell

    Wie bereits in einem früheren Artikel erwähnt plane ich, demnächst ein Plugin für die sQLshell anzubieten, das eine Visualisierung von Daten mit räumlichem Bezug im Stil eines Geoinformationssystems erlaubt.

    Weiterlesen...
  • bad-certificates Version 2.1.0

    Das bereits vorgestellte Projekt zur automatisierten Erzeugung von Zertifikaten mit allen möglichen Fehlern hat eine Erweiterung erfahren und verfügt über ein Partnerprojekt - beide sind nunmehr in der Version 2.1.0 freigegeben

    Weiterlesen...
  • SQLite als Geodatenbank

    Wie bereits in einem früheren Artikel beschrieben treibe ich derzeit Anstrengungen voran, die sQLshell attraktiver für Nutzer zu machen, die mit Geodatenbanken arbeiten.

    Weiterlesen...

Manche nennen es Blog, manche Web-Seite - ich schreibe hier hin und wieder über meine Erlebnisse, Rückschläge und Erleuchtungen bei meinen Hobbies.

Wer daran teilhaben und eventuell sogar davon profitieren möchte, muß damit leben, daß ich hin und wieder kleine Ausflüge in Bereiche mache, die nichts mit IT, Administration oder Softwareentwicklung zu tun haben.

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und hin und wieder einen kleinen AHA!-Effekt...

PS: Meine öffentlichen GitHub-Repositories findet man hier - meine öffentlichen GitLab-Repositories finden sich dagegen hier.