sQLshell und Echtzeitdatenbanken

12.11.2019

Die sQLshell wurde eigentlich für die Arbeit mit relationalen Datenbanken geschaffen. Trotzdem hat sie bereits diverse Ausflüge in andere Bereiche unternommen. Jetzt kam ein weiterer dazu...

Bisher nutzte ich Echtzeitdatenbanken und speziell InfluxDB mehr als Mittel zum Zweck.

Aber mit der steigenden Beschäftigung mit diesem Werkzeug reicht der Blick auf die Daten mittels Grafana irgendwann nicht mehr aus. Daraus wurde der Gedanke geboren, InfluxDB irgendwie mit den mächtigen Funktionen der sQLshell nutzen zu können.

Eine erste Idee war der Versuch, eine ähnliche Funktionalität zu implementieren, wie sie bereits in Grafana enthalten ist: eine GUI, mittels derer man Abfragen zusammenklicken kann. Diese Idee wurde vorerst ins Backlog verbannt: Es erschien zunächst verlockender, ähnlich wie ich es bereits mit OData getan hatte, einen Wrapper zu erstellen, der als JDBC-Treiber dienen kann, so dass es möglich wäre, InfluxDB transparent in der sQLshell zu nutzen. Die Implementierung eines vollständigen JDBC-Treibers verschob ich zunächst auch ins Backlog, weil bereits eine Teilimplementierung dazu führen könnte, die Tauglichkeit dieses Ansatzes zu prüfen:

Eine der zentralen Komponenten der sQLshell ist das sogenannte ViewPanel, das ein java.sql.ResultSet als Input nimmt und ein DataGrid mit diversen mächtigen Funktionen daraus entwickelt. Bisher war diese Komponente allerdings sehr eng mit der unterliegenden relationalen Datenbank verwoben, so dass eine Verwendung mit einem ResultSetWrapper, dem keine relationale Datenbank zugrunde lag schwierig möglich erschien.

Daher setzte ich zunächst am Kern der sQLshell an und erreichte durch ein umfassendes Refactoring eine Aufteilung der Komponente ViewPanel in eine gleichnamige Komponente, die aber keine Live-Datenbank-Verbindung für das dargestellte java.sql.ResultSet mehr verlangt und eine davon abgeleitete Komponente namens LiveViewPanel, die sofern vorhanden über eine vorhandene Live-Session hinter dem java.sql.ResultSet weitere Funktionalitäten anbieten kann. Damit wurde erreicht, dass das ViewPanel nunmehr tatsächlich vollständig Datenbank-neutral implementiert ist und auch mit dem erstellten Wrapper für InfluxDB zusammenarbeitet. Damit stehen viele der mächtigen Funktionen der Komponente nun auch zur Arbeit mit Echtzeitdatenbanken - speziell InfluxDB - zur Verfügung.

Die nächsten Schritte in der Implementierung sind zunächst ein Code-Cleanup im Wrapper, anschließend die Erhöhung der Robustheit der Implementierung und der Versuch, eine gekapselte Komponente daraus zu erstellen die in andere Anwendungen integrierbar ist. Daran wird sich die Entscheidung anschließen, ob die Implementierung eines vollständigen JDBC-Treibers weiter verfolgt und die InfluxDB somit die erste First-Class-Citizen nichtrationale Datenbank in der sQLshell wird.

Artikel, die hierher verlinken

Viewpanel der sQLshell für Zeitreihendatenbanken

03.07.2020

Ich arbeite seit einiger Zeit an der Integration von Unterstützungen für Zeitreihendatenbanken in der sQLshell.

Syntax-Highlighting für InfluxDB in Java-Anwendungen

01.12.2019

Wie bereits in einem früheren Artikel beschrieben beschäftige ich mich derzeit mit Ideen, Echtzeitdatenbanken und speziell InfluxDB in die sQLshell zu integrieren.

Alle Artikel rss Wochenübersicht Monatsübersicht Github Repositories Gitlab Repositories Mastodon Über mich home xmpp


Vor 5 Jahren hier im Blog

  • Aviator + Websockets

    15.06.2019

    Nachdem ich in den letzten Wochen und Monaten meine Zeit und Energie in die sQLshell gesteckt habe - was sowohl Bugfixing als auch neue Features betraf - habe ich nun endlich die Zeit gefunden, ein bereits lange überfälliges Feature an dWb+ und speziell am aviator zu implementieren.

    Weiterlesen...

Neueste Artikel

  • Neue Version plantumlinterfaceproxy napkin look

    Es gibt eine neue Version des Projektes plantumlinterfaceproxy - Codename napkin look.

    Weiterlesen...
  • Apache HTTPCore5 funktioniert nicht mit Docker

    Ich habe neulich drei Stunden meines Lebens verschwendet weil ich unbedingt die neueste Version der HTTPCore5 Library von Apache einsetzen wollte.

    Weiterlesen...
  • Entwurfsmodus für beliebige SVG Graphiken

    Nachdem ich in der Vergangenheit immer wieder Weiterentwicklungen der Idee vorgestellt habe, Graphiken mit dem Computer so zu ezeugen dass sie eine gewisse "handgemachte" Anmutung haben, habe ich nunmehr die durchschlagende Idee gehabt:

    Weiterlesen...

Manche nennen es Blog, manche Web-Seite - ich schreibe hier hin und wieder über meine Erlebnisse, Rückschläge und Erleuchtungen bei meinen Hobbies.

Wer daran teilhaben und eventuell sogar davon profitieren möchte, muß damit leben, daß ich hin und wieder kleine Ausflüge in Bereiche mache, die nichts mit IT, Administration oder Softwareentwicklung zu tun haben.

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und hin und wieder einen kleinen AHA!-Effekt...

PS: Meine öffentlichen GitHub-Repositories findet man hier - meine öffentlichen GitLab-Repositories finden sich dagegen hier.