FbmLandscapes

vorhergehende Artikel in: Java Komponenten
10.05.2013

Nach einer flüchtigen Anschauung diverser fraktaler Landschaftsgeneratoren, bei der ich keinen gefunden hatte, der 16-Bit-Heightfields erstellt (für das Raytracing-Paket Persistence of Vision), dachte ich mir: "Kann man sicher was bei lernen!" - und so begann es...

So entstand ein Landschaftsgenerator, der in der Lage ist, sowohl künstliche Landschaften zu erzeugen, als auch Wolken. Als Ausgangspunkt wurde der Algorithmus der fraktalen Braunschen Bewegung. Diesen Algorithmus setzte ich als Modul für dWb+ um. Dazu kamen noch andere, wie etwa ein Generator für Voronoi-Polygone, die zum Beispiel kombiniert mit Perturbationsfiltern die Illusion von Flußtälern erlauben.

Das Ergebnis der Landschaftserzeugung kann man sich als Bild direkt ansehen oder als Textur für zum Beispiel PovRay oder auch andere 3D-Programme verwenden. Die Textur wird mittels einer Colormap erstellt, in der Farben für entsprechende Höhen festgelegt werden. Zwischen den einzelnen festgelegten Farben wird interpoliert. Die Colormap ist durch den Anwender sowohl, was die Anzahl der Stützstellen als auch die Farben selbst angeht, völlig frei zu gestalten. Des weiteren ist es möglich, eine "Polarregion" zu definieren, die in der Textur als mit Schnee und Eis bedeckt dargestellt wird. Und natürlich darf auch die Möglichkeit nicht fehlen, die Höhe des Meeresspiegels festzulegen.

Der Export der erzeugten Dateien erfolgt als PNG-Bilder (auch der der 16-Bit-Variante des Höhenfeldes). Hier habe ich ein minimales Beispiel eines PovRay-Skriptes verlinkt, das es erlaubt, die generierten Daten zu testen. Dafür wird ein Höhenfeld genommen und die entstehende Geometrie mit der passenden Textur überzogen. Höhenfeld und Textur kann man über die untenstehenden Screenshots beziehen.

Lizenz
HFCentered

Screenshots

Artikel, die hierher verlinken

Isometrische Darstellung für generierte Landschaften

07.09.2021

Inspiriert durch einen Fund im Internet habe ich versucht, meinen Landschaftsgenerator um einen weiteren Renderer zu ergänzen.

Alternative Eingabegeräte in Linux mittels uinput

26.12.2015

Nach meinen Versuchen, die Visualisierung einer generierten Landschaft mittels externer Hardware zu steuern, habe ich nochmals ein altes Projekt entstaubt...

Höhenlinien für FbmLandscapes

31.10.2015

Nach dem Versuch, die Visualisierung einer generierten Landschaft mittels externer Hardware zu steuern, habe ich mich nun wieder ernsteren Themen gewidment und den Marching Squares Algorithmus zum Generieren von Höhenlinien integriert.

Java3D Bug in großen TriangleStrips

17.07.2013

Nachdem ich ein wenig mit meinem Landschaftsgenerator und der neuen Visualisierung herumgespielt hatte, bemerkte ich, daß dabei Artefakte auftraten - und zwar ausschließlich unter Windows. Dem muß man auf den Grund gehen...

EBMap4D Bitmap-Layer

11.07.2013

Die Geo-Anwendung EBGeo4D wurde um einige Features erweitert: es existiert jetzt die Möglichkeit, nicht mehr wie früher Layer an- und abzuschalten, sondern man kann ihre Deckkraft stufenlos einstellen. Außerdem beherrscht die Anwendung jetzt den Umgang mit Bitmap-Layern.

FbmLandscapes + Java3D

20.06.2013

Nachdem ich meinen Landschaftsgenerator abgeschlossen hatte, hat mich das Ergebnis der Vorschau nicht zufrieden gestellt. Jedes Mal PovRay zu starten, nur um eine 3D-Ansicht zu sehen war einfach zu unbefriedigend. Zeit, sich einmal mit Java3D zu beschäftigen...

Alle Artikel rss Wochenübersicht Monatsübersicht Github Repositories Gitlab Repositories Mastodon Über mich home xmpp


Vor 5 Jahren hier im Blog

  • Fährnisse des Buildprozesses unter Windows

    17.07.2019

    Nachdem ich begonnen hatte, mich mit der Beschleunigung der Berechnung des Mandelbrot-Fraktals unter Zuhilfenahme der Shadereinheiten in Graphikkarten zu beschäftigen und erste Erfolge feiern konnte, wollte ich das mal auf einer richtigen Graphikkarte ausprobieren...

    Weiterlesen...

Neueste Artikel

  • Datenvalidierung UTF8 mit BiDi-Steuerzeichen (TrojanSource 2.0)

    Ich bin heute nochmal inspiriert worden, weiter über die Trojan Source Vulnerability nachzudenken. Meiner Meinung nach bestehen hier noch Probleme - speziell bei Nutzereingaben oder Daten, die über externe Schnittstellen ampfangen werden.

    Weiterlesen...
  • OpenStreetMap Navi als Docker-Container

    Ich habe die auf OpenStreetMap basierende OpenSource Navigationslösung Graphhopper in einen Docker-Container gepackt und als neuestes Mitglied in meinem Docker-Zoo willkommen geheißen.

    Weiterlesen...
  • SQL-Aggregatfunktionen in SQLite als BeanShell-Scripts

    Ich habe neulich über eine Möglichkeit berichtet, SQLite mittels der sQLshell und Beanshell-Skripten um SQL-Funktionen zu erweitern. In diesem Artikel versprach ich auch, über eine solche Möglichkeit für Aggregatfunktionen zu berichten.

    Weiterlesen...

Manche nennen es Blog, manche Web-Seite - ich schreibe hier hin und wieder über meine Erlebnisse, Rückschläge und Erleuchtungen bei meinen Hobbies.

Wer daran teilhaben und eventuell sogar davon profitieren möchte, muß damit leben, daß ich hin und wieder kleine Ausflüge in Bereiche mache, die nichts mit IT, Administration oder Softwareentwicklung zu tun haben.

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und hin und wieder einen kleinen AHA!-Effekt...

PS: Meine öffentlichen GitHub-Repositories findet man hier - meine öffentlichen GitLab-Repositories finden sich dagegen hier.